News
 

Umfrage: Immer mehr Deutsche lehnen Steuerentlastungen ab

Berlin (dts) - Die von der FDP geplanten Steuerentlastungen verlieren immer mehr an Rückhalt bei den deutschen Bürgern. Dem heute vorgestellten ZDF-Politbarometer zufolge lehnen 61 Prozent der Deutschen die Steuerentlastungen ab. Im März lag dieser Wert noch bei 57 Prozent. Gleichzeitig halten 33 Prozent der Befragten die Maßnahmen trotz der hohen Verschuldung Deutschlands für richtig, das sind vier Prozent weniger als im Vormonat. Gleichzeitig lehnen mehr Bürger den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr ab. 41 Prozent fanden das dortige militärische Engagement Deutschlands richtig (Dezember: 45 Prozent), 56 Prozent sind dagegen (Dezember: 51 Prozent). Wenn bereits am nächsten Sonntag gewählt würde, könnte die Union um einen Prozentpunkt gegenüber dem Vormonat zulegen und käme auf 38 Prozent. Die SPD läge unverändert bei 26 Prozent, die FDP fiele um einen Prozentpunkt auf acht Prozent. Für die Linke würden sich zehn Prozent der Wähler entscheiden (-1), für die Grünen unverändert 13 Prozent. Die sonstigen Parteien zusammen lägen bei fünf Prozent (+ 1).
DEU / Parteien / Steuern / Wahlen / Militär / Daten
23.04.2010 · 10:27 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen