News
 

Umfrage: Immer mehr Albaner wollen auswandern

Berlin (dts) - Überdurchschnittlich viele und immer mehr Albaner sind bereit, ihre Heimat zu verlassen. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gallup zur Stimmung in sieben Balkanländern berichtet, würden 42 Prozent der Albaner gerne auswandern. Damit liegt das Land, das zu den ärmsten in der Region gehört, an der Spitze.

2009 waren es 38 Prozent. Die beliebtesten Zielländer sind Italien (32 Prozent), Deutschland (14 Prozent) und die USA (12 Prozent). In Bosnien-Herzegowina sind derzeit 20 Prozent der Bevölkerung zur Emigration bereit, fünf Prozent mehr als 2009. Für die Bosnier ist Deutschland das Ziel aller Wünsche (29 Prozent), auch Österreich (11 Prozent) und die USA (8 Prozent). Der Gallup-Balkan-Monitor wird regelmäßig zusammen mit dem Europäischen Fonds für den Balkan erhoben. Die EU hebt im Dezember für Albanien und Bosnien-Herzegowina die Visapflicht auf. Experten fürchten deshalb, die neue Freiheit könnte missbraucht werden. So war die Zahl der Asylbewerber aus Serbien und Mazedonien in den vergangenen zwei Monaten um 400 Prozent nach oben geschnellt. Auch für diese beiden Länder gilt inzwischen die Visafreiheit.
DEU / Daten
14.11.2010 · 10:02 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen