News
 

Umfrage: Image von Beamten weiter im Aufwind

Berlin (dts) - Mit dem Ende der Wirtschaftskrise hält der Trend zur Imageverbesserung des öffentlichen Dienstes weiter an. Dies geht aus einer Forsa-Umfrage im Auftrag des DBB Beamtenbundes und Tarifunion hervor. "Die Bürger wissen nicht nur in Krisenzeiten Kontinuität und Qualität staatlicher Dienstleistungen zu schätzen", sagte DBB-Chef Peter Heesen.

Beamte werden inzwischen durchaus positiv gesehen. 77 Prozent der Befragten bezeichnen die Beamten als pflichtbewusst, 75 Prozent als verantwortungsbewusst, 72 Prozent als zuverlässig und jeweils 64 Prozent als kompetent und hilfsbereit. Im Berufe-Ranking genießt wie in den Vorjahren der Feuerwehrmann das höchste Ansehen, gefolgt von Krankenpfleger und Pilot. "Betrachtet man `Gewinner` und `Verlierer` seit 2007, stellt man fest: Klassische Staatsdiener besetzen die vorderen Plätze, Banker und Manager die hinteren. Beamte gehören mit plus fünf Prozent seit 2007 zu den größten Gewinnern im Ranking. Der Trend ist eindeutig positiv", so Heesen.
DEU / Daten / Gesellschaft / Wirtschaftskrise / Arbeitsmarkt
28.10.2010 · 11:17 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen