News
 

Umfrage: Hälfte der Deutschen hat schon einmal etwas aus Hotel mitgehen lassen

Berlin (dts) - Mehr als jeder zweite Deutsche (56 Prozent) hat schon mal in einem Hotel etwas mitgehen lassen. Das ergab eine GfK-Umfrage im Auftrag des Reiseportals lastminute.de. Bei Frauen und Männern gibt es dabei keine Unterschiede.

Bei den 18- bis 29-Jährigen sind es 63 Prozent und bei den 30- bis 39jährigen sogar 66 Prozent. Ab 40 liegt der Anteil dann um 50 Prozent. Am häufigsten stibitzen mit 66 Prozent Personen, die ein abgeschlossenes Studium haben. Die liebsten "Einstecksel" sind laut der Umfrage Badeutensilien wie Seife, Shampoo und Duschgel sowie Stifte. Auf Platz drei wird es schon exklusiver mit Handtüchern. Es folgen Zeitungen und Zeitschriften, Hausschlappen, Bademantel und Kleiderbügel.
DEU / Reise / Kurioses
18.10.2011 · 11:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen