News
 

Umfrage: Guttenberg beliebter als vor seiner Affäre

In der Bevölkerung immer noch sehr beliebt: Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg.Großansicht

Berlin (dpa) - Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat einer Umfrage zufolge durch seine Doktortitel-Affäre nichts an Beliebtheit in der Bevölkerung eingebüßt - im Gegenteil.

73 Prozent seien mit seiner politischen Arbeit zufrieden - zu Monatsbeginn seien es 68 Prozent gewesen, ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap für die ARD-Sendung «Hart aber fair». 72 Prozent seien der Ansicht, dass Guttenbergs Verzicht auf den Doktorgrad ausreiche, um sein Ministeramt weiterzuführen. 24 Prozent finden, er müsste zurücktreten. Guttenberg hat «gravierende handwerkliche Fehler» bei seiner Doktorarbeit eingeräumt und erklärt, den Titel nicht mehr zu führen.

Verteidigung / Wissenschaft / Guttenberg
23.02.2011 · 22:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen