News
 

Umfrage: Große Mehrheit der Deutschen hält Atomkraft für notwendig

Berlin (dts) - Ohne Atomstrom geht es nach Ansicht der Bundesbürger nicht. Einer aktuellen Forsa-Umfrage für das am Montag erscheinende Nachrichtenmagazin "Focus" zufolge sagen 81 Prozent der 2.500 befragten Deutschen, die Atomkraft werde im Land noch eine Weile benötigt, um die Energieversorgung sicherzustellen. Bei Unionswählern vertreten 93 und bei FDP-Sympathisanten 92 Prozent diese Meinung. Bei SPD-Anhängern sind es 79 Prozent und auch bei den Grünen-Wählern ist es mit 62 Prozent eine deutliche Mehrheit. Dass künftig völlig auf die Kernenergie verzichtet werden kann, glauben nur 15 Prozent der Deutschen. Um den Energiebedarf zu decken befürworten 44 Prozent der Befragten, die Kernkraftwerke länger als heute geplant zu betreiben. Anhänger der Union sprechen sich zu 62 Prozent für eine Verlängerung der AKW-Laufzeiten aus. Dafür sind auch 60 Prozent der FDP-Wähler, 35 Prozent der SPD-Anhänger, 33 der Linken- und 21 Prozent der Grünen-Sympathisanten.
DEU / Energie / Gesellschaft
17.04.2010 · 08:09 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen