News
 

Umfrage: Große Mehrheit der Deutschen für Alkoholverbot in Bussen und Bahnen

Berlin (dts) - Eine große Mehrheit von 93 Prozent der Bundesbürger findet ein Alkoholverbot in öffentlichen Nahverkehrsmitteln richtig. Nur sieben Prozent sind dagegen. Dies ist das Ergebnis einer Emnid-Umfrage im Auftrag von "Bild am Sonntag".

Anlass dieser Umfrage ist das seit dem 1. September in Hamburg gültige Verbot, in Bussen und Bahnen der Hansestadt alkoholische Getränke zu konsumieren. Ab Oktober 2011 soll bei einem Verstoß gegen diese Regelung ein Bußgeld von 40 Euro erhoben werden. Während in Westdeutschland 92 Prozent der Befragten ein Alkoholverbot in Bussen und Bahnen begrüßen, sind es in Ostdeutschland 95 Prozent. 98 Prozent der befragten Frauen sprechen sich für ein solches Alkoholverbot aus, jedoch nur 87 Prozent der Männer.
DEU / Gesellschaft / Straßenverkehr / Daten
03.09.2011 · 10:24 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen