News
 

Umfrage: Frauen im Umgang mit Alkohol umsichtiger als Männer

Berlin (dts) - Frauen sind mehrheitlich der Meinung, dass Autofahrer die Finger gänzlich vom Alkohol lassen sollten. Das ergab eine GfK-Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau". Null Promille am Steuer befürworten demnach 90,2 Prozent der Frauen aber nur 79,8 Prozent der Männer.

Für Warnhinweise auf alkoholhaltigen Flaschen sprechen sich 70,5 Prozent der Damen aber nur 60,6 Prozent der Herren aus. Geht es um ein generelles Werbeverbot für alkoholische Getränke dominieren erneut die weiblichen Befürworterinnen im Verhältnis 57,9 Prozent zu 46,2 Prozent. Beim persönlichen Alkoholkonsum sind die Unterschiede zwischen den Geschlechtern besonders auffällig: Während 27,0 Prozent der Frauen noch nie betrunken waren, trifft das nur auf 7,0 Prozent der Männer zu. Ebenso scheint alkoholisiert Auto fahren eine männliche Domäne zu sein: 35,0 Prozent der Männer gestehen, schon angetrunken am Steuer gesessen zu haben, aber nur 14,9 Prozent der Frauen.
DEU / Gesundheit / Straßenverkehr
17.11.2011 · 09:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen