News
 

Umfrage: FDP weiter unter Fünf-Prozent-Hürde

Berlin (dts) - Die Schlappe für Union und FDP bei der Wahl von Bundespräsident Christian Wulff hat auf die politische Stimmung in Deutschland offenbar kaum Auswirkungen gehabt. In einer Forsa-Umfrage für das Magazin "Stern" und RTL verlor die Union im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt und liegt nun bei 31 Prozent. Die FDP verharrt bei 4 Prozent. Zusammen fallen Union und Liberale damit wie schon vor zwei Wochen auf ihr Rekordtief von 35 Prozent. Die Werte für SPD (27 Prozent) und Grüne (18 Prozent) änderten sich nicht. Die Linke verbesserte sich um einen Punkt auf 12 Prozent. Für "sonstige Parteien" würden 8 Prozent der Wähler stimmen. Mit gemeinsam 57 Prozent liegen die Oppositionsparteien SPD, Grüne und Linke 22 Prozentpunkte vor Union und FDP.
DEU / Parteien / Wahlen
07.07.2010 · 07:13 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen