News
 

Umfrage: FDP legt in Wählergunst zu

Hamburg (dts) - Die FDP hat einen Punkt in der Wählergunst zugelegt und würde nun 15 Prozent der Wählerstimmen erreichen, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre. Das geht aus der wöchentlichen Forsa-Umfrage des Magazins stern und des Fernsehsenders RTL hervor. CDU und CSU verlieren einen Punkt und kommen auf 35 Prozent der Stimmen. SPD, Grüne und Linke konnten keine Stimmverluste oder -gewinne verzeichnen und bleiben somit unverändert bei 24, elf und zehn Prozent. Für die "sonstigen Parteien" würden fünf Prozent der Bürger ihre Stimmen abgeben. In der Koalitionsfrage liegt das bürgerliche Lager aus CDU/CSU und FDP mit 50 Prozent vor SPD, Grünen und Linkspartei, die insgesamt zusammen 45 Prozent erreichen würden. Eine "Ampel-Koalition" aus SPD, FDP und Grünen käme in dieser Woche auf 50 Prozent.
DEU / Sonntagsfrage / Bundestagswahl
27.05.2009 · 07:22 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen