News
 

Umfrage: Die meisten Deutschen trinken nur zu bestimmten Anlässen

Berlin (dts) - Rund drei Viertel (72,0 Prozent) der Deutschen könnte für Wochen auf Alkohol verzichten. So lautet das Ergebnis einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung im Auftrag des Apothekenmagazins "Diabetes Ratgeber". Mehr als jeder Zweite (56,2 Prozent) trinkt nur zu speziellen Anlässen, von den Frauen sagen das 66,4 Prozent.

Dass Alkohol in kleinen Mengen gut für die Gesundheit ist, behauptet gut ein Drittel der Bevölkerung (37,6 Prozent). Gute Vorsätze haben vor allem die Männer: Fast jeder Sechste (17,5 Prozent) nimmt sich vor, in Zukunft weniger zu trinken. Rund jedem achten Bürger (12,7 Prozent) fällt es schwer am Abend oder in Gesellschaft auf das gewohnte Gläschen zu verzichten - eher ein Problem für Männer (19,8 Prozent) als für Frauen (5,9 Prozent). Vom schlechten Gewissen wegen ihres Alkoholkonsums werden auch deutlich mehr Männer (12,5 Prozent) als Frauen (5,3 Prozent) geplagt. Außerdem werden sie häufiger von der Familie oder Freunden auf ihren Alkoholkonsum angesprochen (10,1 Prozent) als das weibliche Geschlecht (2,7 Prozent). Dass ihr Arzt sie schon auf gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit Alkohol hingewiesen habe, sagt jeder zwanzigste Mann (5,2 Prozent) aber nur jede fünfzigste Frau (1,7 Prozent).
DEU / Gesundheit / Gesellschaft
24.06.2011 · 09:19 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen