News
 

Umfrage: Die Hälfte der Deutschen lehnt Hartz-IV-Anspruch für EU-Ausländer ab

Berlin (dts) - Die Hälfte der Deutschen hält das Urteil des Landessozialgericht von Nordrhein-Westfalen für falsch, nach dem EU-Ausländer ein Recht auf Hartz IV haben. In einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin "Focus" sagten 50 Prozent der Befragten, sie stimmten dem Urteil nicht zu. 43 Prozent halten es dagegen für richtig.

Unter den Anhängern der Linken war die Ablehnung des Urteils mit 59 Prozent am größten. Im Unionslager waren 55 Prozent gegen das Urteil. Bei den Anhängern der SPD hielten sich Gegner (48 Prozent) und Befürworter (47 Prozent) die Waage. Nur bei Sympathisanten der Grünen war eine Mehrheit von 58 Prozent dafür, dass EU-Ausländer ein Recht auf Hartz IV haben. 36 Prozent von ihnen hielten dies für falsch.
Politik / DEU / Arbeitsmarkt
07.12.2013 · 13:42 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen