News
 

Umfrage: Deutsche zweifeln an Euro-Kompetenz der Abgeordneten

Berlin (dts) - Die meisten Deutschen glauben, dass viele Abgeordnete gar nicht wirklich verstehen, worüber sie bei der Euro-Rettung eigentlich entscheiden. In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage sagen nur drei Prozent der Befragten, dass "fast alle" Abgeordneten die Rettungsaktion und deren Folgen wirklich verstehen. Weitere 14 Prozent vermuten, dass zumindest "die meisten" das gesamte Rettungsszenario begreifen.

36 Prozent trauen gerade mal der Hälfte der Abgeordneten so viel finanz- und wirtschaftspolitische Kompetenz zu. Immerhin 28 Prozent der Deutschen glauben, dass nur wenige Abgeordnete Wirkung und Folgen der Euro-Rettungsaktion begreifen, weitere 16 Prozent trauen das sogar "kaum jemandem" zu. In der Einschätzung der Rettungsmaßnahmen sind die Deutschen ambivalent. So finden es 52 Prozent der Deutschen zwar richtig, Spanien zu helfen - aber 61 Prozent der Befragten haben auch Angst, dass sich Deutschland bei der Euro-Rettung selbst finanziell übernehmen könnte.
DEU / Daten / Wirtschaftskrise
19.07.2012 · 16:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen