News
 

Umfrage: Deutsche würden 15 Euro zusätzlich für atomfreien Strom zahlen

Berlin (dts) - Eine absolute Mehrheit von 58 Prozent der Deutschen wäre bereit, finanzielle Einbußen für atomfreien Strom hinzunehmen. Im Schnitt würden sie 15 Euro mehr dafür zu zahlen. Dies ergab eine repräsentative Umfrage von Emnid für "Bild am Sonntag".

31 Prozent der Befragten wären bereit, 1 bis 10 Euro pro Monat mehr auszugeben, 10 Prozent würden 11 bis 20 Euro akzeptieren. Sieben Prozent wären sogar bereit, bis zu 30 Euro pro Monat mehr zu bezahlen. Die Mehrheit der Deutschen (72 Prozent) fürchtet, dass ein schneller Ausstieg aus der Atomindustrie einen großen wirtschaftlichen Schaden mit sich zieht. Dennoch sprechen sich weiterhin 73 Prozent für einen schnellen Ausstieg aus der Atomkraft aus. Ein ähnlich hoher Anteil der Befragten (71 Prozent) hält das Risiko eines großen Reaktorunfalls für gefährlicher als die klimaschädlichen Wirkungen von Treibhausgasen aus Gas- und Kohlekraftwerken.
DEU / Energie / Daten
20.03.2011 · 08:15 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen