News
 

Umfrage: Deutsche wünschen sich Volksentscheide auch auf Bundesebene

Berlin (dts) - Die meisten Deutschen sind mit dem Politikstil in Deutschland offenbar unzufrieden. In einer Forsa-Umfrage für das Magazin "Stern" sagte die überwältigende Mehrheit (79 Prozent), auf die Interessen des Volkes werde hierzulande kaum Rücksicht genommen. Lediglich 17 Prozent glauben, dass das Volk in Deutschland wirklich etwas zu sagen hat.

Wenig Vertrauen haben die Bürger auch in den Einfluss von Wahlen. Lediglich vier Prozent der Befragten erklärten, Wahlentscheidungen würden in starkem Maße die Richtung der Politik bestimmen. 53 Prozent meinten, Wahlen hätten darauf etwas Einfluss, 43 Prozent sind der Ansicht, sie seien für die Richtung der Politik bedeutungslos. Um am politischen Geschehen stärker mitwirken zu können, wünschen der Umfrage zufolge 79 Prozent der Bürger Volksbegehren und Volksentscheide auch auf Bundesebene.
DEU / Daten / Gesellschaft / Wahlen
11.11.2010 · 11:13 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen