News
 

Umfrage: Deutsche sehen Terrorgefahr gelassen

Berlin (dts) - Auf die aktuellen Terrorwarnungen reagieren die meisten Bundesbürger überwiegend gelassen. Die große Mehrheit (86 Prozent) hat laut einer Forsa-Umfrage des Magazins "Stern" keine oder kaum Furcht vor einem Anschlag. 4 Prozent gaben an, sie hätten davor "sehr große Angst", 9 Prozent äußerten "große Angst".

Trotz der Terrordrohungen haben nur wenige (5 Prozent) ihr persönliches Verhalten geändert. Die meisten von ihnen erklärten, sie würden derzeit stark besuchte Orte meiden. Gute Noten geben die Deutschen dem Krisenmanagement der Regierung: Zwei Drittel der Befragten (67 Prozent) empfindet die Sicherheitsmaßnahmen als angemessen. 18 Prozent schätzen sie als übertrieben ein. Dass die Regierung zu wenig tue, meinen 10 Prozent.
DEU / Terrorismus
01.12.2010 · 08:35 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen