News
 

Umfrage: Deutsche sehen Afghanistan-Einsatz als Sicherheitsrisiko

Berlin (dts) - Eine knappe Mehrheit der Bürger sieht den Afghanistan-Einsatz als potentielles Sicherheitsrisiko für Deutschland. Laut einer aktuellen Emnid-Umfrage für den Nachrichtensender N24 sind 51 Prozent der deutschen Bürger der Meinung, dass die Fortführung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan die Terrorgefahr in der Bundesrepublik erhöht. Diese Ansicht vertreten nicht nur 64 Prozent der Anhänger der Opposition aus SPD, Grünen und Linkspartei, sondern auch 55 Prozent der Anhänger der Regierungsparteien CDU und FDP. Unverändert positiv hingegen ist die Einstellung der Bundesbürger gegenüber Verteidigungsminister zu Guttenberg. 65 Prozent der Bundesbürger beurteilen seine Arbeit gut, lediglich 24 Prozent meinen, er leiste keine gute Arbeit.
DEU / Afghanistan / Militär / Parteien / Gesellschaft
22.04.2010 · 15:29 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen