News
 

Umfrage: Deutsche gehen zuversichtlich ins Neue Jahr

Berlin (dts) - Trotz Euro-Krise gehen die Deutschen zuversichtlich in das Neue Jahr. In einer Emnid-Umfrage des Nachrichtenmagazins "Focus" gaben 44 Prozent der Bundesbürger an, sie blickten optimistisch auf 2012. 21 Prozent haben negative Erwartungen, die übrigen eine neutrale Haltung. Dabei sind sich die Deutschen der anstehenden Probleme wohl bewusst: 94 Prozent rechnen mit steigenden Preisen, 57 Prozent mit einer erneuten Finanzkrise, 51 Prozent mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit und 37 befürchten einen Zerfall des Euro.

Auswirkungen auf ihre persönliche Lage wird dies nach Einschätzung der Befragten weniger haben: 47 Prozent der Bundesbürger glauben, dass sich ihre private finanzielle Situation nicht ändern wird. 25 Prozent gehen sogar von einer Besserung ihrer Verhältnisse aus. An guten Vorsätzen habe sich 32 Prozent vorgenommen, mehr zu arbeiten. 39 Prozent wollen mehr sparen.
DEU / Gesellschaft / Daten
05.12.2011 · 10:37 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen