News
 

Umfrage: Deutsche für Finanztransaktionssteuer - aber nicht im Alleingang

Berlin (dts) - Die Mehrheit der Deutschen hat sich für eine Finanztransaktionssteuer ausgesprochen, jedoch nicht im Alleingang. In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage befürworten 44 Prozent der Deutschen eine solche Steuer, wenn zumindest einige andere europäische Länder mitmachen. 18 Prozent würden die Abgabe sogar im Alleingang durchsetzen, falls eine europäische Lösung nicht möglich sein sollte.

Völlig gegen eine Finanztransaktionssteuer sprechen sich 22 Prozent der Befragten aus. Am Mittwoch hatten Koalition und Opposition im Kanzleramt zum Thema beraten. Dabei sei man sich über eine Finanztransaktionssteuer einig, erklärte SPD-Chef Sigmar Gabriel. Offene Fragen gibt es noch beim Wachstumspaket. Ein weiteres Treffen von Regierung und Opposition sei für den 21. Juni soll eine endgültige Einigung bringen.
DEU / Daten / Finanzindustrie / Gesellschaft
13.06.2012 · 17:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen