News
 

Umfrage: DAX-Konzerne optimistisch für 2011

Frankfurt am Main (dts) - Deutschlands große Aktiengesellschaften sind für 2011 sehr zuversichtlich, wie eine Umfrage für das "Focus"-Sonderheft "Die Welt 2011" unter den 30 DAX-Unternehmen ergab. 92 Prozent der befragten Konzerne bezeichneten ihre Geschäftserwartungen für das kommende Jahr als "gut". Nur acht Prozent stuften die Aussichten als "verhalten" ein.

In Hinblick auf die Gesamtkonjunktur rechnet gut die Hälfte (56 Prozent) damit, dass die deutsche Wirtschaft im nächsten Jahr um ein bis zwei Prozent anzieht. 44 Prozent erwarten eine Wachstumsrate von zwei bis drei Prozent. Damit fällt die DAX-Prognose ähnlich aus wie jene des Sachverständigenrats, der ein Plus von 2,2 Prozent vorhersagt. Als die wichtigsten Treiber des Aufschwungs sehen die DAX-Konzerne Aufträge aus dem Ausland (83 Prozent) und die Binnennachfrage (72 Prozent), gefolgt von einer weiter fortschreitenden Globalisierung (39 Prozent) und niedrigen Zinsen beziehungsweise günstigen Krediten (33 Prozent). Als größte Konjunktur-Risiken gelten eine anhaltend schwache US-Wirtschaft (83 Prozent) und weltweite Sparprogramme zum Schuldenabbau (72 Prozent). 39 Prozent fürchten eine Krise in China, 17 Prozent eine Deflation und 11 Prozent eine Inflation. Dass sich auf mittlere oder längere Sicht eine Krise wie 2008/2009 wiederholen könnte, hält ein Viertel der befragten Konzerne für wahrscheinlich. Drei Viertel meinen, dies sei unwahrscheinlich. Mit der Bundesregierung sind Deutschlands Großkonzerne nicht sehr zufrieden. Nur 46 Prozent der DAX-Unternehmen bewerten die bisherige Wirtschaftspolitik von Schwarz-Gelb als "gut", 54 Prozent hingegen als "mäßig".
DEU / Börse / Unternehmen
07.12.2010 · 09:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen