News
 

Umfrage: CDU und SPD in Schleswig-Holstein gleichauf

Kiel (dts) - Wenn am kommenden Sonntag in Schleswig-Holstein Landtagswahl wäre, lägen CDU und SPD gleichauf. Das ergab eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag der NDR 1 Welle Nord und des NDR "Schleswig-Holstein Magazins". Beide großen Parteien, CDU und SPD, kommen demnach auf 33 Prozent.

Im Vergleich zur jüngsten NDR-Umfrage vom September 2011 gewinnt die CDU 3 Prozentpunkte hinzu, die SPD verliert einen Prozentpunkt. Verluste müssen Bündnis 90/Die Grünen hinnehmen. Sie büßen 5 Prozentpunkte ein und rutschen auf 16 Prozent. Die FDP bleibt unverändert bei 3 Prozent, würde nach dieser Umfrage nicht in den Landtag einziehen. Die Partei Die Linke gewinnt zwar gegenüber September einen Prozentpunkt hinzu, wäre aber mit aktuell ebenfalls 3 Prozent nicht mehr im Parlament vertreten. Der Südschleswigsche Wählerverband (SSW), der von der Fünfprozentklausel ausgenommen ist, liegt ebenfalls unverändert bei 3 Prozent. Die Piratenpartei steigt gegenüber September um 1 Prozentpunkt und wäre jetzt mit 5 Prozent der Stimmen erstmals im Landtag vertreten.
DEU / SWH / Parteien / Wahlen
17.02.2012 · 15:06 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen