News
 

Umfrage: Bundesbürger sehen Gefahr der Schweinegrippe gelassen

Berlin (dts) - 57 Prozent der Deutschen finden, dass die sogenannte Schweinegrippe in den Medien stark übertrieben dargestellt wird. Das ergibt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag von N24. Trotzdem würden 41 Prozent der Befragten die Gefahren durch das Grippevirus durchaus ernst nehmen. Zugleich ist aber auch das Vertrauen der Bundesbürger in das Krisenmanagement der Bundesregierung groß, denn 69 Prozent geben an, dass die Behörden die Auswirkungen des Influenza-Virus in den Griff bekommen würden. 29 Prozent der Befragten sind skeptisch, ob das gelingen wird.
DEU / Umfrage / Gesundheit / Schweinegrippe
31.07.2009 · 10:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen