News
 

Umfrage: Bundesbürger finden Mronz-Mitreise in Ordnung

Berlin/Montevideo (dts) - Die Mehrheit der Deutschen hat offenbar kein Problem damit, dass Außenminister Guido Westerwelle auf offiziellen Reisen von seinem Partner Michael Mronz begleitet wird. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von "Emnid" im Auftrag des TV-Senders N24. Trotz der daran geübten Kritik der Opposition während des aktuellen Südamerikabesuchs des Außenministers sind 59 Prozent der Meinung, dies sei in Ordnung. Die Reise habe Mronz selbst bezahlt, zudem sei es üblich, dass Minister von ihren Lebenspartnern auf Dienstreisen begleitet würden. 39 Prozent sehen das anders: Sie vermuten Mronz, selbst Firmeninhaber, könnte die Reisen in erster Linie zur Anbahnung privater Geschäfte nutzen und lehnen deshalb sein Mitreisen ab.
DEU / Parteien / Leute
11.03.2010 · 16:13 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen