News
 

Umfrage: Bundesbürger bewerten Atomkraft als Innovationsbremse

Bielefeld (dts) - Der Zwischenfall im Kernkraftwerk Krümmel nährt die Skepsis der Bundesbürger mit Blick auf die Atomkraft: 54 Prozent der Befragten halten diese Art der Energiegewinnung technisch für unsicher und glauben, die weitere Nutzung behindere die Entwicklung alternativer Energien. Das ergab eine Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Nachrichtensenders "N24". Nur 36 Prozent der Befragten glauben, dass Kernkraft dem Klimaschutz helfe und eine sichere Energieversorgung garantiere. Während sich bei den SPD-Wählern 68 Prozent gegen die Kernenergie aussprachen, ist die Meinung der Unions-Wähler gespalten. In dieser Gruppe unterstützen zwar 44 Prozent die Kernkraft aus Klimaschutzgründen, 42 Prozent befürchten jedoch, dass diese Technik als Innovationsbremse wirkt.
DEU / Umfrage / Atomkraft
10.07.2009 · 10:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen