News
 

Umfrage: Auftreten der Deutschen im Ausland oft peinlich

Stuttgart (dts) - 45 Prozent der Deutschen war schon einmal peinlich berührt, als er das Verhalten der eigenen Landsleute im Ausland erlebt hat. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für das Magazin Readers Digest. 69 Prozent der Befragten, die schon einmal peinlich berührt waren, schämen sich, wenn Deutsche ein herablassendes Verhalten gegenüber den Einheimischen im Gastland zeigen. Aber auch die Trunkenheit nannten 67 Prozent der Deutschen als Grund dafür, dass sich mancher für seine deutschen Landsleute schämt. 64 Prozent der Befragten sagten, dass übertriebene Beschwerden sie ärgern. Laut der Umfrage steigt der "Peinlichkeitsfaktor" mit dem Bildungsabschluss. Nur zwölf Prozent der Befragten ohne Berufsausbildung schämen sich für unpassendes Verhalten der Deutschen auf Reisen, aber 61 Prozent derer, die das Abitur oder einen Hochschulabschluss haben.
DEU / Umfrage / Reise
27.05.2009 · 11:24 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen