News
 

Umfrage: Angst der Bevölkerung vor Internet-Kriminalität wächst

Berlin (dts) - Die Angst der deutschen Bürger vor Kriminalität aus dem Internet wächst. Laut einer Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach und des Centrums für Strategie und Höhere Führung im Auftrag von T-Systems sehen die Deutschen die Risiken von Datenmissbrauch (je 70 Prozent) sowie Computerviren und EC-Karten-Betrug (je 60 Prozent) steigen. Die Gefahren aus dem Internet stehen für sie auf einer Stufe mit Arbeitslosigkeit und Atomunfällen, liegen aber noch vor der Angst vor Terroranschlägen oder Naturkatastrophen.

Führungskräfte in Wirtschaft, Politik und Verwaltung sehen das Risiko von Computerviren oder Missbrauch von Daten bereits jetzt deutlich höher als klassische Gefahren wie Krankheit, Kriminalität oder Katastrophen.
DEU / Internet / Telekommunikation / Kriminalität
19.09.2011 · 09:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen