News
 

Umfrage: Absolute Mehrheit für SPD in Hamburg nicht auszuschließen

Hamburg (dts) - Gut eine Woche vor der Bürgerschaftswahl in Hamburg ist nicht klar ermittelbar, ob die kleineren Parteien den Sprung über die Fünf-Prozentgrenze schaffen werden. Das ergab eine Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF-Politbarometer. Für den Fall eines Scheiterns von FDP oder Linke könnte die SPD demnach eine absolute Mehrheit der Sitze in der Bürgerschaft erreichen.

Wenn schon am kommenden Sonntag gewählt würde, käme die CDU nur noch auf 23 Prozent, die SPD könnte mit 46 Prozent rechnen, die Grünen kämen auf 14,5 Prozent, die Linke auf 6 Prozent, die FDP auf 5 Prozent und die sonstigen Parteien zusammen auf 5,5 Prozent. Bei der letzten Wahl im Februar 2008 hatte die CDU 42,6 Prozent erhalten, die SPD 34,1 Prozent, die Grünen 9,6 Prozent, die Linke 6,4 Prozent, die FDP 4,8 Prozent und die Sonstigen zusammen 2,5 Prozent.
DEU / HAM / Parteien / Wahlen
11.02.2011 · 10:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen