News
 

Umfrage: 90 Prozent der Deutschen mit Geschwistern wollen kein Einzelkind sein

Berlin (dts) - In Deutschland können sich mehr als 90 Prozent der Menschen mit Geschwistern ein Leben als Einzelkind nicht vorstellen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der GfK Marktforschung im Auftrag des Gesundheitsportals "apotheken-umschau.de". Bei den Betroffenen selbst ist die Meinung zu Geschwistern zweigeteilt.

Während die Hälfte (51,9 Prozent) der befragten Einzelkinder angibt, noch nie das Gefühl gehabt zu haben, dass ihr Geschwister fehlen, haben es ähnlich viele (53,1 Prozent) von ihnen immer sehr bedauert, keine Schwestern oder Brüder zu haben. Nur 8,1 Prozent der Menschen mit Geschwistern wären lieber alleine groß geworden und haben ihre Geschwister schon immer als eher störend empfunden.
DEU / Familien / Gesellschaft
21.01.2011 · 09:36 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen