News
 

Umfrage: 62 Prozent der Deutschen wollen PID zulassen

Bielefeld (dts) - Eine deutliche Mehrheit der Deutschen will die Präimplantationsdiagnostik (PID) zulassen. In einer Umfrage von TNS Emnid für das Nachrichtenmagazin "Focus" sprachen sich 62 Prozent dafür und 34 Prozent dagegen aus, dass Embryonen vor der Einsetzung in den Mutterleib auf Erbkrankheiten untersucht werden. Auch unter den CDU-Anhängern plädiert eine Mehrheit von 61 Prozent für die genetische Untersuchung.

Auf dem CDU-Parteitag am vergangenen Wochenende hatten 408 Abgeordnete für ein Verbot der PID gestimmt. 391 Abgeordnete waren gegen ein Verbot. Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid befragte für "Focus" 1.000 repräsentativ ausgewählte Personen.
DEU / Familien / Gesundheit / Parteien
20.11.2010 · 09:43 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen