News
 

Umfrage: 43 Prozent halten Hartz-IV-Leistungen für Familien für zu niedrig

Berlin (dts) - Bei der Frage, ob die Höhe der Hartz-IV-Leistungen für Familien angemessen ist, sind die Deutschen gespalten. In einer Umfrage des Instituts TNS Emnid für das Nachrichtenmagazin "Focus" sagten 43 Prozent der 1000 Befragten, die Hartz IV-Leistungen für Familien seien zu niedrig. 40 Prozent hielten sie für angemessen. 13 Prozent waren der Ansicht, dass dieser Betrag zu hoch sei. "Focus" hatte gefragt, wie die Deutschen den Hartz-IV-Anspruch von rund 1150 Euro (inklusive Kindergeld) plus Warmmiete für eine vierköpfige Familie einschätzen. Am Dienstag verkündet das Bundesverfassungsgericht sein Urteil über die Vereinbarkeit der Hartz-IV-Sätze für Kinder mit der Menschenwürde.
DEU / Arbeitsmarkt
06.02.2010 · 13:24 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen