News
 

Umfrage: 37 Prozent der Bundesbürger recherchieren online nach Medizinern

Berlin (dts) - Das Internet spielt bei der Suche nach einem Arzt oder einer Klinik eine wichtige Rolle: 37 Prozent der Bundesbürger recherchieren im Internet, wenn sie einen neuen Arzt oder eine passende Einrichtung für eine Operation oder eine Reha benötigen. Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom ergeben. Ein Drittel der Befragten verwendet bei der Recherche Suchmaschinen, elf Prozent informieren sich in speziellen Bewertungsportalen zu Medizinthemen und sechs Prozent nutzen Soziale Online-Netzwerke zu diesem Zweck.

Die Bitkom-Umfrage hat auch gezeigt, dass persönliche Kontakte bei der Auswahl von Ärzten und Kliniken die mit Abstand wichtigste Rolle spielen. Mehr als drei Viertel der Bundesbürger setzen auf individuelle Empfehlungen von Freunden, Kollegen oder der Familie. Immerhin ein Fünftel nutzen Branchenbücher wie die Gelben Seiten und 14 Prozent informieren sich in anderen Printmedien, darunter Zeitungen, Magazine oder Ratgeberbücher.
DEU / Daten / Gesundheit / Gesellschaft
06.04.2012 · 09:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen