News
 

Ultimatum für Gläubiger bei General Motors ausgelaufen

Washington (dpa) - Für zehntausende Gläubiger des angeschlagenen US-Autobauers General Motors ist in der Nacht die Entscheidungsfrist für einen teilweisen Schuldenverzicht abgelaufen. Wie viele dem Plan zustimmten, ist nicht bekannt. GM steht bei ihnen mit rund 27 Milliarden Dollar in der Kreide und bietet im Tausch zehn Prozent am Konzern. Die Umschuldung gilt als die letzte Chance für die Opel- Mutter, eine Insolvenz zu umgehen.
Auto / GM / Opel
27.05.2009 · 09:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen