News
 

Ulrich Tukur hatte schon als Jugendlicher nostalgische Sehnsüchte

Berlin (dts) - Der Schauspieler Ulrich Tukur hatte schon als Jugendlicher nostalgische Sehnsüchte. Der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Mittwochausgabe) sagte der 56-Jährige, er habe in den frühen 70er-Jahren auf einem Reisegrammophon Schellackplatten mit englischer Tanzmusik und alten deutschen Schlagern gehört. Dabei sei ihm bewusst gewesen, dass er "ziemlich allein mit dieser Weltsicht" war: "Ich konnte meinen Mitschülern doch nicht sagen, dass ich Hans Albers oder Fats Waller den Stones oder Beatles vorzog. Die hätten mich für verrückt erklärt", so Tukur.

Der Schauspieler hat vor kurzem seine erste, romantische Novelle mit dem Titel "Die Spieluhr" geschrieben. Mit der Tanzkapelle "Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys" bringt er außerdem Musik der 20er- und 30er-Jahre auf die Bühne.
Vermischtes / DEU / Leute
30.10.2013 · 10:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen