News
 

Ukrainischer Übergangspräsident für Annäherung an EU

Kiew (dts) - Der ukrainische Übergangspräsident Alexander Turtschinow hat sich für eine Annäherung seines Landes an die Europäische Union ausgesprochen. Gleichzeitig blieben die Beziehungen zu Russland wichtig und müssten auf eine gleichberechtigte Grundlage gestellt werden, so Turtschinow am Sonntag in einer Ansprache an die Nation. Darüber hinaus müsse die Wirtschaft der Ukraine stabilisiert werden.

Turtschinow war am Sonntagvormittag von den Abgeordneten des ukrainischen Parlaments zum Übergangspräsidenten bestimmt worden, nachdem Viktor Janukowitsch am Samstag seines Amtes enthoben worden war. Zuvor hatte es in der Ukraine wochenlang Proteste gegen den Europakurs des Landes gegeben. Die Ukraine hatte im November ein Assoziierungsabkommen mit der EU kurzfristig abgesagt.
Politik / Ukraine / Weltpolitik
23.02.2014 · 20:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen