News
 

Ukrainer kaufen Gießerei-Gruppe Dihag

Essen (dts) - Die Essener Gießerei-Gruppe Dihag bekommt neue Eigentümer. Wie das Unternehmen den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe bestätigte, übernimmt eine Schweizer Investorengruppe die zehn Gießereien. Nach Informationen der WAZ besteht die Investorengruppe, die sich Dihag Group AG nennt, aus zwei ukrainischen Industriellen: Igor Doretzki, der in der Schweiz lebt, und Artur Abdinov aus Österreich.

Sie wollen offenbar alle Standorte erhalten. Inhaber der Gießerei-Gruppe sind derzeit noch die Ruhrgebietsfamilien Ostwald und Grütering. Die rund 1.800 Mitarbeiter der Dihag stellen jährlich 170.000 Tonnen Gussteile unter anderem für die Stahlindustrie, die Schifffahrt, Schienentechnik und Windkraftanlagen her. Die Dihag setzte im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben 380 Millionen Euro um. Die Übernahme des Konzerns steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.
DEU / Unternehmen
27.04.2012 · 07:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen