myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Ukraine treibt die Deregulierung der Wirtschaft voran

Kiew (dts) - Der erste und wichtigste Schritt zur Deregulierung der ukrainischen Wirtschaft - eine Vereinfachung der administrativen Genehmigungs- und Zulassungsvorgänge - wird bis Ende des Jahres abgeschlossen. Dies erklärte der erste Vizepremierminister und Minister für Wirtschaftsentwicklung und Handel der Ukraine Andriy Klyuev in einem Interview mit der ukrainischen Wochenzeitung "Dzerkalo Tyzhnia". Wie Minister Klyuev ausführte, machte die Ukraine erhebliche Fortschritte bei der Vereinfachung der Genehmigungsprozesse für Unternehmen.

Die Zahl der für den Geschäftsbetrieb notwendigen Genehmigungen wurde von mehr als 200 auf 134 verringert. Ferner wurde die Zahl der Servicegenehmigungen um 90 Prozent (von 2.268 auf 222) und der Betriebsgenehmigungen um 30 Prozent (von 78 auf 23) verringert. Jetzt benötigen Unternehmen keine Baugenehmigungen mehr für provisorische Bauten und Anlagen, die keine Gefahr für das Leben von Menschen darstellen. Zu dieser Kategorie gehören kleine Büros, Läden, Geschäfte, Cafés und Restaurants. Das Verfahren zum Erhalt von Baugenehmigungen wurde ebenso vereinfacht und beschleunigt: Dauerte es bislang bis zu 18 Monate, sollen es jetzt höchstens 2 Monate sein. Die Zahl der verlangten Abläufe verringerte sich um ein Vierfaches - von 93 auf 23.
Ukraine / Unternehmen
31.05.2011 · 23:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen