News
 

Ukraine: Treffen von Klitschko und Janukowitsch geplatzt

Kiew (dts) - Ein für den Dienstag angesetztes Treffen von Oppositionspolitiker Vitali Klitschko mit dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch zu Vermittlungsgesprächen angesichts der anhaltenden Proteste im Land ist offenbar geplatzt. Klitschko hatte sich der "Kyiv Post" zufolge mit mehreren hochrangigen Sicherheitsbeamten getroffen, während Präsident Janukowitsch mit Regierungschef Nikolai Asarow über die sozio-ökonomische Entwicklung gesprochen habe. Klitschko sei daraufhin zu den Protesten im Kiewer Stadtzentrum zurückgekehrt.

"Das Zentrum steht seit zwei Tagen in Flammen und der Präsident sitzt zwei Häuserblocks entfernt und bemerkt es nicht einmal", so der Oppositionspolitiker. Er fordert, dass Janukowitsch persönlich an Verhandlungen teilnimmt. Trotz eingeschränkter Demonstrationsrechte und niedriger Temperaturen gehen die Proteste gegen den Europakurs der Regierung weiter. In den vergangenen Tagen waren sie zunehmend von Gewalt geprägt.
Vermischtes / Ukraine / Proteste / Gewalt
21.01.2014 · 18:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen