News
 

Ukraine: Röttgen hält Neuwahlen für einzigen Ausweg aus der Krise

München (dts) - Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU), hält Neuwahlen für den einzigen Ausweg aus der verfahrenen Situation in der Ukraine. "Ohne einen politischen Neustart mit neuer Legitimation in Wahlen wird es keine Befriedung geben", sagte Röttgen dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel am Sonntag" am Rande der Sicherheitskonferenz in München. Unterdessen hielt Oppositionsführer Vitali Klitschko bei den Münchner Euromaidan-Protesten eine kurze Rede, in der er zu eine Fortsetzung der Proteste aufrief.

"Ohne Kampf gibt es keinen Sieg - deswegen müssen wir kämpfen. Und wir werden siegen", so Klitschko.
Politik / DEU / Ukraine / Proteste / Gewalt
01.02.2014 · 15:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen