News
 

Ukraine: Parlamentschef wird Übergangspräsident

Kiew (dts) - Der neue Chef des ukrainischen Parlaments, Alexander Turtschinow, ist von den Abgeordneten zum Übergangspräsidenten bestimmt worden. Die Parlamentarier waren dafür, die Vollmachten des ukrainischen Staatsoberhaupts temporär auf den Chef des ukrainischen Parlaments zu übertragen. Turtschinow hatte die Abgeordneten zuvor aufgefordert, sich bis zum Dienstag auf eine Regierung der nationalen Einheit zu verständigen.

Am Samstag hatten sich die Ereignisse in der Ukraine überschlagen: Das Parlament hatte den Präsidenten Wiktor Janukowitsch seines Amtes enthoben, dieser war aus der Hauptstadt in einen anderen Landesteil geflohen. Zudem wurde die Oppositionspolitikerin Julia Timoschenko nach einem Parlamentsentscheid aus der Haft entlassen.
Politik / Ukraine / Weltpolitik
23.02.2014 · 11:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen