News
 

Ukraine: Lage auf der Krim weiter unklar

Kiew (dts) - Auf der ukrainischen Halbinsel Krim ist die Lage weiterhin unklar. Der Innenminister der ukrainischen Übergangsregierung, Arsen Awakow, gab an, russische Soldaten hätten in der Nacht zum Freitag den Flughafen der Stadt Sewastopol besetzt und sprach von einem "militärischen Einmarsch". Die russische Armee bestreitet die Vorwürfe jedoch.

Auch in den Flughafen der Regionalhauptstadt Simferopol sollen Bewaffnete eingedrungen sein. Die russische Regierung hat sich bisher nicht zu den Vorgängen geäußert. Der neue prorussische Ministerpräsident der Krim-Region, Sergej Aksjonow, erklärte, die Lage auf der Halbinsel sei unter Kontrolle. Es bestünde keine Gefahr für die Bevölkerung. Unterdessen appellierten die Abgeordneten des ukrainischen Parlaments an den UN-Sicherheitsrat, sich mit der Lage im Land zu befassen. Bereits am Donnerstag hatte der abgesetzte ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch eine Pressekonferenz angekündigt. Diese soll am Freitagnachmittag stattfinden.
Politik / Ukraine / Weltpolitik / Livemeldung
28.02.2014 · 12:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen