News
 

Ukraine: Gewalt geht weiter

Kiew (dts) - In der ukrainischen Hauptstadt setzt sich die Gewalt bei den Protesten der Regierungsgegner fort. Inzwischen sind offenbar fünf Menschen ums Leben gekommen, mehr als 300 Menschen wurden bei Zusammenstößen zwischen Regierungsgegnern und Polizei verletzt, wie verschiedene Medien unter Berufung auf Ärzte in Kiew berichten. Eine offizielle Bestätigung für die Zahlen gebe es bisher nicht.

Präsident Viktor Janukowitsch habe unterdessen eine Untersuchung der Todesfälle der vergangenen Nacht angekündigt. Gespräche zwischen Janukowitsch und der Opposition seien abgebrochen worden. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso zeigte sich besorgt über die Entwicklungen im Land. "Wir werden die Entwicklungen in der Ukraine genau verfolgen und mögliche Maßnahmen der EU und Konsequenzen für unsere Beziehungen erwägen", so der Kommissionspräsident am Mittwoch.
Vermischtes / Ukraine / Proteste / Gewalt / Livemeldung
22.01.2014 · 19:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen