News
 

Uhren auf Sommerzeit umgestellt

Braunschweig (dts) - In Deutschland und den meisten Ländern Europas wurden in der Nacht auf Sonntag um 2 Uhr die Uhren auf 3 Uhr und damit auf Sommerzeit umgestellt. Sie gilt bis zum 30. Oktober. Damit werden die Morgen zunächst als dunkler wahrgenommen, die Abende als heller und damit als "länger".

Für kuriose Situationen sorgt die Zeitumstellung bei der Bahn: Züge, die in der Nacht unterwegs waren, wurden reihenweise mit einer Stunde Verspätung angezeigt, wenn sie fahrplanmäßig nach 2 Uhr ankommen sollten. In den USA erfolgte die Umstellung bereits Anfang März, so dass die Zeitdifferenz zur amerikanischen Ostküstenzeit zwischenzeitlich nur fünf anstatt sechs Stunden betrug.
DEU / Kurioses / Zugverkehr
27.03.2011 · 03:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen