News
 

Uganda: Festnahmen nach tödlichen Terroranschlägen

Kampala (dts) - Nach den tödlichen Terroranschlägen in der ugandischen Hauptstadt Kampala vom Sonntag haben die örtlichen Behörden mehrere verdächtige Personen festgenommen. Das teilte ein Sprecher der Regierung am Dienstagmorgen mit. Die Personen seien demnach im Stadtteil Makindye verhaftet worden, nachdem dort ein nicht explodierter Sprengsatz entdeckt worden war. Bei den Anschlägen vom Sonntagabend waren 74 Menschen während einer Live-Übertragung des WM-Finales getötet worden. Die Behörden vermuten hinter den Angriffen die radikal-islamische al-Schabaab-Miliz aus Somalia.
Uganda / Terrorismus
13.07.2010 · 07:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen