News
 

UEFA hebt Sperre gegen Schalkes Matip auf

Nyon (dts) - Die UEFA hat die Sperre von einem Spiel gegen den Schalker Spieler Joel Matip überraschend aufgehoben. Das teilte der Verband am Donnerstag nach der Verhandlung im schweizerischen Nyon mit. Die Sperre für eine Partie in der Europa League, die der Verband zunächst gegen den 20-Jährigen verhängt hatte, ist damit vom Tisch.

Der kamerunische Nationalspieler darf somit am kommenden Donnerstag im Viertelfinal-Hinspiel gegen Athletic Bilbao auflaufen. Matip, der zur Anhörung persönlich in Nyon aussagen musste, war im Achtelfinal-Hinspiel beim FC Twente nach einem vermeintlichen Foul an Enschedes Stürmer Luuk de Jong mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen worden.
Schweiz / Fußball
22.03.2012 · 18:13 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen