News
 

Überschwemmungen in Australien - Zahl der Toten steigt

Sydney (dpa) - Die verheerenden Überschwemmungen in Australien haben mindestens acht Menschen das Leben gekostet. Das berichtet der «Courier Mail» in einem Online-Bericht. Eine 41-jährige Frau wurde in ihrem Auto von den Fluten eines Flusses im Bundesstaat Queensland fortgerissen. Die Stadt Rockhampton an der Ostküste mit 75 000 Einwohnern ist von der Außenwelt abgeschnitten. Die Krisengebiete müssen sich auf neue Unwetter einstellen. Meteorologen kündigten für morgen für Queensland Gewitter mit starkem Regen und heftigen Winden an.

Wetter / Unwetter / Australien
02.01.2011 · 18:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen