News
 

Überprüfung der Wahl in Afghanistan beginnt

Kabul (dpa) - Die afghanische Wahlkommission hat mit der stichprobenartigen Neuauszählung der Stimmzettel aus einzelnen Wahlkreisen begonnen. Zuvor hatte es Vorwürfe wegen massiven Wahlbetrugs gegeben. Die Wahlkommission lässt nun insgesamt 358 nach dem Zufallsprinzip ausgesuchte Wahlurnen neu auszählen. Sie stammen aus Wahlkreisen, in denen Unregelmäßigkeiten vermutet wurden. Die Neuauszählung dieser Stichproben soll bis zu vier Tagen dauern. Mit einem Ergebnis ist frühestens Ende der Woche zu rechnen.
Konflikte / Wahlen / Afghanistan
05.10.2009 · 17:32 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen