News
 

Überlebende kehren auf Norwegens Terrorinsel zurück

Oslo (dpa) - Tag zwei des Trauerwochenendes in Norwegen: Nach dem Massaker auf Utøya stehen heute die Überlebenden im Mittelpunkt. Knapp vier Wochen nach den Terroranschlägen mit 77 Toten kamen insgesamt 750 Menschen auf die Fjordinsel, um der Toten zu gedenken. Zugleich wollten die Jugendlichen nach dem Massaker «ihr» Utøya zurückgewinnen, hieß es. Neben mehreren hundert Überlebenden kamen auch engste Freunde oder Familienmitglieder nach Utøya. Gestern waren bereits Angehörige der Opfer auf die Insel gekommen.

Kriminalität / Extremismus / Norwegen
20.08.2011 · 14:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen