News
 

Überhitzer Backofen verursacht Schäden in Höhe von 90.000 Euro

Hannover (dts) - Ein überhitzter Backofen hat am Sonntag im niedersächsischen Nienburg in einer Bäckerei einen Brand ausgelöst und dabei Schäden in Höhe von 90.000 Euro verursacht. Wie die örtliche Polizei mitteilte, hatte der Bäckermeister festgestellt, dass die Brötchen im hinteren Bereich des Ofens schwarz geworden waren. Außerdem kam Qualm aus einem kleinen angrenzenden Lagerraum. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Durch die Flammen wurden der Backofen, der Lagerraum, eine Zwischendecke und auch Teile des Dachbodens beschädigt. Der Brand wurde wahrscheinlich durch einen technischen Defekt des Backofens verursacht.
DEU / NDS / Brand / Kurioses
17.08.2009 · 13:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen