News
 

Übergangsrat verschiebt Festakt zur Befreiung Libyens

Tripolis (dpa) - Die Stunde Null in Libyen kommt später: Die feierliche Zeremonie zur Befreiung des Landes nach dem Tod von Ex-Diktator Muammar al-Gaddafi ist von heute auf morgen verschoben worden. Gründe dafür wurden nicht genannt. Der Vorsitzende des Übergangsrates, Mustafa Dschalil, will bei dem Festakt in Bengasi eine Erklärung abgeben. Nach der Feier soll innerhalb von 30 Tagen eine provisorische Regierung gebildet werden. Die Nato teilte inzwischen mit, dass sie ihren Militäreinsatz in Libyen Ende Oktober beenden will.

Konflikte / Libyen
22.10.2011 · 03:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen