News
 

Übergangsrat geht von 2000 Toten in Tripolis aus

Bengasi (dpa) - Beim Kampf um Tripolis sind nach unbestätigten Informationen der libyschen Rebellenführung bisher bis zu 2000 Menschen getötet worden. Genaue Angaben zu den Opfern beider Seiten gebe es aber noch nicht, sagte ein Sprecher des Übergangsrates der Nachrichtenagentur dpa. Von unabhängiger Seite gab dafür keine Bestätigung. Der Sprecher sagte weiter, Kämpfer der Aufständischen hätten viele wichtige Einrichtungen in Tripolis eingenommen, darunter auch den internationalen Flughafen der Hauptstadt sowie fast alle Krankenhäuser.

Konflikte / Libyen
23.08.2011 · 15:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.02.2017(Heute)
21.02.2017(Gestern)
20.02.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen